Kundenzentrierter Website Relaunch für thyssenkrupp BILSTEIN

BILSTEIN ist Weltmarktführer für Stoßdämpfer und nicht nur im Tuning-Bereich ein echter Hidden Champion. Als Hauptsponsor des 24h-Rennens am Nürburgring ist die Marke vor allem Motorsportfans bekannt. Doch das ist nur ein Teil dessen, was die Fahrsicherheitsexperten aus Ennepetal leisten. BILSTEIN ist seit vielen Jahren Hersteller von Originalersatzteilen für viele Serienfahrzeuge. Ein „Geheimnis“, an dem wir arbeiten sollten.

Aufgabe

 

„Wie können wir eine Plattform schaffen, mit der wir die legendäre Marke näher an den Kunden bringen?”

Vorgehen

Neben Motorsport und Tuning-Szene sind vor allem Oldtimer-Liebhaber und Alltagsfahrer die Kundengruppen von thyssenkrupp BILSTEIN, denen wir im Entwicklungsprozess viel Aufmerksamkeit gewidmet haben.

  • Status quo Audit
  • Kundenperspektive
  • Strategie
  • Idee
  • Umsetzung
  • Weiterentwicklung
  • Audit des Status quo

    Ein gemeinsamer Workshop mit BILSTEIN diente zur Analyse des Status quo und der Anforderungen aus Unternehmenssicht.

    • Im Stakeholder-Workshop strukturierten wir Anforderungen aus Perspektive von BILSTEIN
    • Im Content Audit erhielten wir einen Überblick über die aktuelle Verwendung von Inhalten und ihrer Wichtigkeit
    • Zusätzlich half uns die Auswertung von Web Analytics erste Erkenntnisse zur Nutzung der Website zu erheben.
  • Kundenperspektive einnehmen

    Produkte werden dann richtig gut, wenn wir ihre Kunden verstehen. Daher haben wir die Zielgruppen auf Messen und Events befragt.

    • Auf der Tuningworld Bodensee und beim 24h-Rennen am Nürburgring haben wir Tuner und Motorsportler interviewt sowie Oldtimer-Liebhabern auf den Classic Days Schloss Dyck.
    • Durch Kulturproben haben wir viele visuelle Eindrücke der Kunden gesammelt.
    • In Expertengesprächen mit Fachabteilungen und durch Samplings von Kundenanfragen an BILSTEIN konnten wir weitere Bedürfnisse und Probleme identifizieren.
  • Strategieentwicklung

    Nach der Forschung dienen Personas und Journeys als strategische Grundlage für die digitale Kommunikation.

    • Mit Personas konnten wir unterschiedliche Anwendungsfälle der verschiedenen Zielgruppen in der Konzeption berücksichtigen.
    • Mit Journeys haben wir die „Kundenreise“ über alle Kontakt-punkte mit BILSTEIN bis zum Ziel (z.B. Kauf eines Stoßdämpfers) greifbar gemacht, um die Bedürfnisse zu verstehen.
    • Im Strategie-Workshop wurden aus diesen Dokumenten erste Maßnahmen sowie die Architektur der Webseite abgeleitet.
  • Co-creative Workshops

    In regelmäßigen Stakeholder-Workshops gemeinsam Anforderungen definieren und Ideen für die Webseite entwickeln.

    • Gemeinsam mit BILSTEIN haben wir unsere Erkenntnisse über Endkunden in Workshops evaluiert sowie die Anforderungen aus Unternehmenssicht erfasst.
    • In diesen co-kreativen Sessions haben wir Funktionen und Inhalte für die Entwicklung und den weiteren Ausbau der Website identifiziert.
  • Agile Entwicklung nach Scrum

    Schrittweiser Aufbau der Digital Experience einer flexiblen Plattform für Menschen mit Benzin im Blut.

    • Mit einem interaktiven Prototyp haben wir den Aufbau und die Funktionsweise der neuen Website in ein Konzept gestaltet, dass die Anforderungen der weltweiten Zielgruppen berücksichtigt.
    • Mit dem Atomic Design Ansatz entwickelten wir ein Design-System, das sich modular weiterentwickeln lässt.
    • In agilen Sprints werden konzipierte Bereiche der Webseite kontinuierlich (weiter-)entwickelt.
  • Stetige Weiterentwicklung

    Nach dem Launch bleibt eine Website nie stehen. Neben der Entwicklung neuer Zielgruppen wird auch die Webseite um weitere Bereiche erweitert.

    • Eine eigens entwickelte Audience Development Strategie hilft, neue Zielgruppen über jeweils passende Kanäle zu erreichen.
    • Ausbau der Webseite für verschiedene Länder sowie Entwicklung spezieller Partner-Portale.

Lösung

Geprägt durch die Anforderungen des Unternehmens und die Bedürfnisse
der verschiedenen Zielgruppen wurde ein hochflexibles, modulares
Baukaustensystem für die Webseite erschaffen.

Bedarf & Situation

Durch Angabe von Fahrzeug und Einbauziel auf der Seite erhalten Nutzer personalisierte Inhalte und sehen sofort relevante Produkte und Stories. Die Angaben der Nutzer legen für BILSTEIN wiederum den Bedarf im Markt offen und liefern konkrete Zahlen für die Produktentwicklung.

Stories & Produkte

Stories aus der BILSTEIN-Welt geben Einblicke in den Motorsport und erzählen ungewöhnliche Geschichten wie z. B. von wiedergefundenen Oldtimer-Raritäten und außergewöhnliche Entwicklungsanfragen. Stories werden über intelligente Teaser direkt mit passenden Produkten verknüpft.

Live Erlebnis

BILSTEIN hat die Möglichkeiten zur emotionalen Inszenierung von besonderen Events, z.B. „24h Nürburgring“ oder „Essen Motor Show“. Dafür dient die Einbindung von dynamischen Special-Content-Elementen auf der Startseite.

Land & Leute

Für Händler und Werkstätten werden gesonderte Portale mit zielgruppen-spezifischen Inhalten und Funktionen aufgebaut. Der Aufbau stellt die Basis für den Rollout in 15 Ländern mit teils mehreren Landessprachen und individuellem Produkt-Portfolio sowie die Entwicklung für eine personalisierte Kommunikation.

Ergebnis

Die neue Website wurde erfolgreich in Deutschland veröffentlicht, weitere Länderseiten werden sukzessiv folgen.

Messbarer Erfolg

Nach dem Relaunch 200% mehr Seitenaufrufe, 250% längere Sitzungsdauer und 30% niedrigere Absprungrate.

Agile Arbeitsweise

Kontinuierliche, agile (Weiter-)Entwicklung nach Scrum, um flexibel auf neue oder modifizierte Anforderungen zu reagieren.

Potenzial erkennen & nutzen

Durch Forschung haben wir weitere unerschlossende Märkte aufgedeckt, um potenzielle Neukunden zu gewinnen.

Persönlich kennen lernen

Wir freuen uns, Sie und Ihr Unternehmen kennen zu lernen.
Gerne sprechen wir mit Ihnen auch über Ihre Ideen und wie sie realisiert werden können.

Nils Tißen

Geschäftsführung

Telefon 0211 / 54 210 210

Kontakt per Mail