Gedanken zum digitalen Lebensstil, Innovationen und Unternehmertum.

Service-& User Experience Design

Should Designers Timebox? Die Suche nach einem agileren Designprozess

Designer nutzen die Methode Timeboxing um ihre Zeit einzuteilen

Zeitfenster festlegen, Timer starten und los geht’s. Timeboxing ist eine gute Methode, um ohne unnötige Zeitverschwendung schnell zu Ergebnissen zu kommen. Bei Me & Company setzen wir den TimeTimer in erster Linie in Retrospektiven, Workshops und Daily Stand-ups ein. Doch auch in anderen Bereichen kann es durchaus Sinn machen, die vorhandene Zeit zu stoppen.

M&C on Tour

Warum Startups wissen sollten, wer ihr Kunde ist

Seit 2013 fördert E.ON mit dem :agile accelerator innovative Ideen und unterstützt Unternehmer, Startups und Studenten dabei, diese zu realisieren. Im Rahmen einer von :agile initiierten Kollaboration mit Google Launchpad – dem Startup-Programm von Google – fand ein einwöchiges Bootcamp in Düsseldorf statt, bei dem ausgewählte Startups mit externen Mentoren an ihren Unternehmen arbeiten konnten. Einer dieser Mentoren war unser Service Designer Alexander Dodig, der uns in einem kurzen Interview an seiner neuen Mentorenerfahrung teilhaben lässt.

Inside Me & Company

Mit Haribo Color-Rado zur Design Thinking Organisation

In Positionen gegossene, starre Berufsbilder kosten deutsche Unternehmen jährlich über 120 Milliarden Euro. Dabei könnte vieles einfacher sein. Was sich Organisationsmodelle vom Innovationsprozess Design Thinking abschauen können, warum Hierarchien und Titel ein Auslaufmodell sind und was Haribos Color-Rado-Mix mit der Arbeitswelt gemein hat, erfahren Sie in unserem Blogartikel.